Die Webseite des Nationalen Maritimen Museums verwendet Cookies für statistische Zwecke und um die Nutzung dieses Internetangebotes für Sie komfortabler zu gestalten. Wenn Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser nicht ändern, werden die Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Computer durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Web-Browser einzuschränken oder auszuschalten.

X

Narodowe Muzeum Morskie w Gdańsku

Aktuelle Sprache:

Niemiecki
Museumskomplex auf der Insel Ołowianka

Archiv

Die Seegalerie präsentiert sich im neuen Kleid!

Die Seegalerie präsentiert sich im neuen Kleid!

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> Veranstaltungen

Veröffentlicht am: 26.03.2013

Bereits am 12. April laden wir alle Kunstliebhaber zum Besuch in der Seegalerie in den Speichern auf der Insel Ołowianka ein.


"Bretoninnen am Meer" - neue Anschaffung des Polnischen Schifffahrtsmuseums in Danzig

"Bretoninnen am Meer" - neue Anschaffung des Polnischen Schifffahrtsmuseums in Danzig

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> Veranstaltungen

Veröffentlicht am: 04.01.2013

Die Seegalerie, die sich in den Speichern auf Ołowianka (Bleihof) befindet, hat sich um ein außergewöhnliches Werk von Władysław Wankie bereichert, einem Schüler von Gerson und Matejko. Der Ankauf des über 40 Tsd. Zlotys werten Leinwandbildes war dank der Unterstützung des Ministeriums für Kultur...


Śramkiewicz – Maritime Themen

Śramkiewicz – Maritime Themen

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 25.05.2012

Die X. Ausstellung des Zyklus "Polnische Künstler über das Meer" zeigt einen Künstler, der die größte Zeit seines Lebens mit der Ostseeküste verbunden war. Lange Jahre arbeitete er als Hochschullehrer an der Gdansker Staatlichen Hochschule für Bildende Künste.


Geheimnisse der Unterwasserarchäologie

Geheimnisse der Unterwasserarchäologie

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 29.12.2011

Das Polnische Schifffahrtsmuseum in Gdańsk, das im letzten Jahr sein fünfzigjähriges Jubiläum feierte, lädt zur Ausstellung "Tauchen sie ein und lernen sie die Geheimnisse der Wracks in der Ostsee kennen" ein.


Ignacy Klukowski – Maler des Meeres

Ignacy Klukowski – Maler des Meeres

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 11.05.2011

Im Hauptgebäude des Polnischen Schifffahrtsmuseums auf dem Bleihof öffnete ihre Pforten die interessante Ausstellung "Ignacy Klukowski – Maler des Meeres". Es ist dies bereits die IX. Ausstellung von Seemalerei im Zyklus "Polnische Künstler über das Meer". Ziel der derzeitigen Ausstellung ist die Erinnerung an Ignacy Klukowski und die Präsentation seines maritimen Schaffens.


Ein Meer - Vier Geschichten

Ein Meer - Vier Geschichten

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 28.09.2010

Die temporäre internationale Ausstellung der maritimen Thematik "Ein Meer - Vier Geschichten" wird zur Zeit durch das Polnische Schifffahrtsmuseum, das Mitten im Jubiläumsjahr seiner 50-jährigen Geschichte steht, für Besichtigungen zur Verfügung gestellt.


Die See vom Antoni Suchanek

Die See vom Antoni Suchanek

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 27.05.2010

Die See durch die Kunst verzaubert - man könnte diese Kurzbeschreibung wählen um die Ausstellung "Die See vom Antoni Suchanek" auf einen Punkt zu bringen. Die Ausstellung ist zurzeit im Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdańsk zu sehen und fokussiert bereits zum achten Mal die Seethematik innerhalb der Ausstellungsreihe: "Die polnischen Künstlern und die See" um die eigene Kollektion des Museums der Öffentlichkeit zu präsentieren.


Man nennt es "polnische Titanic"

Man nennt es "polnische Titanic"

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 27.11.2009

Am 26. November hat sich zum 70. mal der Tag des Untergangs vor der englischen Küste des legendären Transatlantik "Piłsudski" gejährt. Eines der größten und modernsten Passagierschiffe, die damals unter der polnichen Flagge gedient hatten.


Treffen mit der See

Treffen mit der See

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 29.05.2009

Es ist ein echtes Erlebnis für die Liebhaber der Malerei über Seethematik! Seit 29. Mai findet in den Speichern auf der Ołowianka Insel eine Ausstellung unter dem Titel: "Treffen mit der See" statt. Bereits VII. aus der Reihe: "Die polnischen Künstler und das Meer". Diese Exposition beinhaltet Werke von Włodzimierz Nałęcz: - Gründers des Kreises der Polnischen Seekünstler und den berühmtesten Künstler aus diesem Kreis: Wojciech Weiss, Franciszek Szwoch, Wacław Zabłocki und Emil Lindeman.


Sintflut, Hochwasser, Überschwemmung

Sintflut, Hochwasser, Überschwemmung

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 02.07.2008

Wie soll man mit Wasser umgehen? Droht uns Sintflut? Was soll man gegen Hochwasser machen? Diese fragen stellt die am 30. Juni in den Speichern auf der Bleiinsel eröffnete Ausstellung.


Polnische maritime Frauenmalerei

Polnische maritime Frauenmalerei

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 28.05.2008

Die Ausstellung "Polnische maritime Frauenmalerei" ist im Rahmen der Veranstaltungen organisiert, die der Fluss- und Meeresthematik gewidmet sind. Die dort gezeigten Bilder stammen aus den Sammlungen der polnischen Museen und sollen dem breiten Publikum zahlreiche Werke der polnischen Malerinnen, die im 19. und 20. Jahrhundert gewirkt haben, näher bringen.


Ausstellung – Michał Leszczyński – Lester

Ausstellung – Michał Leszczyński – Lester

Kategorie: Speicher auf der Insel Ołowianka -> die aktuellen Sonderausstellungen

Veröffentlicht am: 26.02.2008

Michał Antoni Leszczyński, am anderen Ufer des Atlantiks besser als Michael Lester bekannt, hat genau so farbenfrohes und kontrastvolles Leben geführt, wie farbenfroh und kontrastvoll seine Bilder waren, mit saftigen, tropischen Farben und unglaublichem Sonnenschein gefüllt. Er war ein vertriebener Patriot, Künstler und Seemann. Seine geschickten Hände konnten sowohl mit Nadel und Faden umgehen, zerrissene Segeltücher reparieren, als auch den Pinsel auf dem Bildtuch führen.


{>Die Partner

Dofinansowano ze środków
Programu Wieloletniego Kultura+